Universitätslehrgang

Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess (MA)

 

Inhalte

Der Universitätslehrgang Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess (ULG) bietet eine fundierte Auseinandersetzung mit

  • theoretischen und praktischen Grundfragen der Mystik
  • kulturellen und theologischen Verstehensvoraussetzungen der christlich-abendländischen Tradition
  • zentralen Spiritualitäten der Geschichte des Christentums
  • ausgewählten Mystik- und Frömmigkeitstraditionen von fünf Religionen
  • Fragen zu gemeinsamen religiösen Feiern und religionsverbindenden Gebeten

Der methodische Aufbau legt kontinuierlich Wert auf

  • Biografien interreligiös herausragender Persönlichkeiten
  • interreligiöse Dialogerfahrungen
  • das Erleben unterschiedlicher religiöser Räume
  • praktische Einübungen in die Vielfalt der Spiritualitäten
  • problemorientierte und gesellschaftlich-politische Bezüge
  • eine pädagogische Begleitung während des gesamten ULG

Damit wird mit diesem ULG ein einmaliger Rahmen für spirituelle Theologie und Praxis unter zeitgemäßen Bedingungen bereitgestellt und der Dialog der Religionen auf spiritueller Ebene vertieft. Der ULG baut auf den Erfahrungen aus bereits sechs erfolgreichen Durchführungen auf und wird ab Wintersemester 2016 wieder in St. Virgil angeboten.

Weitere Informationen

zurück

 

 

Universität Salzburg

 

 

Informationen und Kontakt

St. Virgil Salzburg
Verena Hölzl
Ernst-Grein-Straße 14
5026 Salbzburg

Fon: +43 (0)662 65901-527
Email
Lehrgangsseite

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: (c) Silvia Zeller - Impressum: St. Virgil Salzburg - Ernst-Grein-Straße 14 - 5026 Salzburg - www.virgil.at